[Neuzugang] Im Schatten das Licht von Jojo Moyes

IMG_20170407_134449_583 (1)Zum Buch: Sarah und ihren Großvater verbindet die Liebe zu Pferden. Einst war Henri ein gefeierter Dressurreiter, bis das Schicksal seine Karriere beendete. Täglich trainiert er die Vierzehnjährige und ihr Pferd. Seit dem Tod von Mutter und Großmutter haben die beiden nur einander. Und als Henri einen Schlaganfall erleidet, bleibt seine Enkelin allein zurück.
Natasha und ihren Mann Mac verbindet nur noch wenig. Ihre Ehe ist gescheitert, doch bis das gemeinsame Haus verkauft ist, müssen sie sich arrangieren. Für Natasha nicht leicht, denn ihre Gefühle für den Mann, der einmal die Liebe ihres Lebens war, sind alles andere als lauwarm.
Als zufällig Sarah in ihr Leben tritt, nehmen die beiden das verschlossene Mädchen bei sich auf. Das Zusammenleben ist schwierig. Gibt es überhaupt etwas, was die drei miteinander verbindet? Plötzlich ist Sarah verschwunden. Und Natasha und Mac machen sich widerstrebend gemeinsam auf die Suche. Ein turbulenter Roadtrip durch England und Frankreich beginnt …

Mein erstes Buch von Jojo Moyes, das ich gelesen habe, war „Ein ganzes halbes Jahr“. Ich hätte damals aber niemals gedacht, dass ich mal so ein großer Fan von dieser Autorin werden würde. Mich hat nämlich dieses Genre nie wirklich interessiert. Ich wollte immer von Fantasy Welten lesen und keine zeitgenössischen Liebesromane. Vielleicht bin ich älter geworden und mein Geschmack hat sich deshalb geändert. Wie seht ihr das? Auf jeden Fall freue ich mich wieder einmal, ein Buch von Jojo Moyes zu lesen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch dieses Buch meinen Erwartungen entsprechen wird. Die Beschreibung hört sich auf jeden Fall schon einmal viel versprechend an! Hat euch das Buch gefallen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s